Arbeitsintegration

Die Arbeitsintegration ist eine Dienstleistung für Sozialhilfeempfänger oder Stellensuchende, wie auch für Firmen, die Einsätzplätze zur Verfügung stellen wollen.

Sozialhilfeempfänger/Stellensuchende
Ziel und Aufgabe der Arbeitsintegration ist es, Sozialhilfebezüger, die ganz oder teilweise arbeitsfähig und motivierbar sind, bei der Suche nach Arbeit zu unterstützen, begleiten und beraten. Nach der Aussteuerung ist es zentral, den Sozialhilfebezügern eine individuelle Begleitung anzubieten.

Zuweisende Stelle der Arbeitsintegration ist die Sozialhilfebehörde. Hingegen steht dieses Angebot jeder/jedem Einwohner/in der Gemeinde Oberglatt zur Verfügung, der/die eine Arbeitsstelle sucht.

Für eine Begleitung oder Beratung, steht Ihnen die Sozialabteilung gerne zur Verüfung.

Arbeitgeber
Arbeitgeber sind eingeladen, sich mit der Sozialabteilung in Verbindung zu setzen, wenn sie in ihrem Betrieb Einsätze anbieten wollen. Die Stellensuchenden sind auf Einsatzmöglichkeiten angewiesen, um einen Wiedereinstieg in die Arbeitswelt zu schaffen. Temporäreinsätze, wiederkehrende Kurzeinsätze oder Festanstellungen sind sehr willkommen. Kosten und Anstellungs- wie auch Versicherungsfragen können besprochen und vereinbart werden, um eine individuelle Lösung zu finden.

Zurück