Elektrizitätswerk Oberglatt

Ab dem 01. Juli 2016 hat das EW Rümlang die Betriebsleitung des EW Oberglatt übernommen.
Selbstverständlich steht Ihnen die Gemeindewerke Oberglatt für Auskünfte weiterhin zur Verfügung.

Für Notfälle und Stromunterbrüche die das EW Oberglatt betreffen, bitten wir Sie die folgende Telefonnummern zu wählen:

  • Während den Öffnungszeiten: 044 817 90 90
  • Ausserhalb den Öffnungszeiten: 044 905 35 95

E-Mail: ewo-info@ewruemlang.ch
Internet: www.ewruemlang.ch

Öffnungszeiten   
   
1. April bis 30. September:  
 Montag bis Donnerstag 07.15 - 12.00, 13.00 - 16.45 Uhr 
 Freitag 07.15 - 12.00, 13.00 - 16.15 Uhr 
   
1. Oktober bis 31. März:  
Montag bis Donnerstag  07.30 - 12.00, 13.00 - 17.00 Uhr 
 Freitag 07.30 - 12.00, 13.00 - 16.30 Uhr 

 

An folgenden Feiertagen bleibt das EW Rümlang geschlossen:

   
25. Mai 2017  Auffahrt 
26. Mai 2017  Auffahrtsbrücke 
05. Juni 2017  Pfingstmontag 
01. August 2017  Nationalfeiertag 
11. September 2017  Knabenschiessen, bis 12.00 Uhr geöffnet 
25. Dezember 2017 bis und mit 02. Januar 2018  Weihnachten / Neujahr

 

Stromtarife 2017

In Zusammenarbeit mit der EVU Partners AG wurde die von der Eidgenössischen Elektrizitätskommission (ElCom) verlangte Nachkalkulation des Tarifjahres 2015 und die Vorkalkulation 2017 erstellt. Diese basiert auf der Jahresrechnung 2015 des EWO, dem Anlagenwert des Verteilnetzes, dem zu erwartenden Stromverkauf des EW Oberglatt und den Stromeinkaufspreisen der EKZ. In der Vorkalkulation 2017 wird dann das Pricing für die neuen Netz- und Energiekosten erstellt.

Das Elektrizitätswerk Oberglatt bezieht im Jahr 2017 den Strom weiterhin im Wieder-verkaufsmodell des Elektrizitätswerkes des Kantons Zürich (EKZ). Mit dieser Modelllösung wird der Stromeinkauf für das EWO vereinfacht und gewisse administrative Aufgaben werden durch das EKZ erledigt. Dagegen ist der Einkaufspreis des Stroms etwas höher als bei einer Lösung mit im Voraus zu bestimmender Prognose des Stromverbrauches.

Die Netztarife 2017 wurden wie diejenigen des Vorliegernetzes um rund 0.1 Rp/kWh redu-ziert, woraus ein Gewinn wie im Vorjahr zu erwarten ist.

Die Energiepreise sind so kalkuliert, dass mit dem Ertrag der Aufwand in der Laufenden Rechnung (wie schon in der Planung 2016) gerade gedeckt wird. 

Die Senkung der Beschaffungspreise der EKZ führt beim EW Oberglatt zu einer Senkung der Energiepreise von rund 0.6 Rp/kWh.

Aufgrund der erstellten Kalkulationen entsprechen die Energie- und Netznutzungspreise des EW Oberglatt den Anforderungen von Strom VG und Strom VV und somit der über-wachenden Elektrizitätskommission (ElCom).

Die Systemleistungen der Swissgrid werden per 1. Januar 2017 von 0.45 Rp./kWh auf 0.40 Rp./kWh reduziert.

Für die Förderung der Stromproduktion aus erneuerbaren Energien und Gewässer-sanierungen bezahlen die Schweizer Stromkonsumentinnen und -konsumenten ab 1. Januar 2017 einen Zuschlag von 1.50 Rappen pro Kilowattstunde.

Die Abgaben an die Politische Gemeinde Oberglatt bleiben wie im Vorjahr auf Fr. 0.70 Rp./kWh.