Grundstückgewinnsteuer

Erwägen Sie den Verkauf einer Liegenschaft?

Innert 30 Tagen nach erfolgter Eigentumsübertragung hat der Verkäufer eine „Steuererklärung für die Grundstückgewinnsteuer“ einzureichen. Ein entsprechendes Formular erhalten Sie direkt beim Notariat oder unter dem untenstehenden Link. Bei der Berechnung der mutmasslichen Grundstückgewinnsteuer sind wir Ihnen gerne behilflich. Grundsätzlich haftet der Verkäufer für die Grundstückgewinnsteuer, in der Regel wird diese jedoch durch den Käufer als Teil des Kaufpreises direkt dem Steueramt überwiesen.

Für die Überweisung der mutmasslichen Grundstückgewinnsteuer verwenden Sie bitte folgende Kontoangaben:

IBAN: CH76 0900 0000 8001 1103 8, lautend auf Politische Gemeinde, Rümlangstrasse 8, 8154 Oberglatt

Zahlungszweck: GGST, "Name Veräusserer", 2006.10

Die gesetzlichen Grundlagen für die Steuererhebung finden Sie hier.

Formular Grundstückgewinnsteuer

Zurück